Sie sind hier: Startseite > Bandagen und Orthesen > Knöchelbandage Achillessehnenbandage Sprunkgelenkbandage

Knöchelbandage           Achillessehnenbandage Sprunkgelenkbandage

Als therapeutisches Mittel werden Knöchelbandage, Achillessehnenbandagen, Fußbandage bei aufgetretenen Verletzungen die durch stürzen oder Überlastung entstehen (Bänderriss, bei Schwellungen, chronischen und aktuelle Instabilitäten, Verstauchungen, Entlastung und Heilung bei Achillessehnen Beschwerden, sowie Prellungen angewendet.   Sie findet aber auch Ihren Einsatz bei der Bewegungseinschränkung durch Arthritis oder Arthrose (Gonarthrose) hierbei vermittelt sie Stabilität durch Fixierung in allen Richtungen und entlasten das Sprunggelenk. Durch die Kompression kommt es zu einer deutlichen Verringerung von eventuell bestehenden Schmerzen und Schwellungen des betroffenen Knies sowie zu einer gesteigerten Durchblutung des Gelenkes diese ist förderlich für den Selbstheilungsprozess.

Moderne Bandagen vermeiden das der Patient ein Schongang des Fußknöchels einnimmt was einen Abbau von Muskelgewebe, Knorbel, Knochen und Bindegewebe mit sich bringt. Die Funktion des Fußes bleibt somit erhalten und sorgt für die richtige Bewegung des Knöchels.

Ebenso kann die Fußbandage zur Prophylaxe (Vorsorge) für die täglichen großen aber auch kleiner Belastungen getragen werden hierzu zählen das einfache Treppensteigen bis hin zum Hochleistungssport.                                                                   Wer regelmäßig Sport treibt, die den Fuß stark beansprucht weiß was abrupte Richtungswechsel und Bewegungen wie sie beim Handball, Vollyball, Fußball oder aber auch beim Tennis bewirken können.

Zur Stabilisierung können und werden Fußbandagen und Orthesen getragen, sie sorgen für richtige Bewegungsablaufe und verringern dadurch die Verletzungsgefahr und auftretende Überlastungserscheinungen.

Voraussetzung ist jedoch das Bandagen perfekt sitzen müssen. Sie dürfen nicht zu Locker sein da Sie sonst Ihre stützende Wirkung verliert und dadurch keinen Druck durch die Kompression aufbauen können. Sie darf aber auch nicht zu fest Sitzen, der Fuß braucht eine genügende Blutzufuhr und soll dabei auch keine Schmerzen beim Tragen und Gehen verursachen.

Es sollte darauf geachtet werden das Fußbandagen gut sitzen eventuell individuell an Ihren Träger Angepasst werden kann zudem über eingearbeitete Polster verfügt.

Sollten Sie noch Fragen zu speziellen Produkten haben Fragen Sie uns. 

 

Öffnungszeiten

Mo - Fr   8.30 - 12.30 Uhr
Mo - Fr 14.30 - 18.00 Uhr
Sa        10.00 - 12.00 Uhr

Mittwoch geschlossen
(Werkstatt-/Bürotag)

Tipps Kompression

Bitte hier klicken!

Tipps Einlagen

Bitte hier klicken!





 

 

 

Orthopädie Schuh & Technik · Cannstatter Straße 9 · 71686 Remseck-Aldingen · Telefon: 0 71 46 / 4 07 17 55 · Fax 0 71 46 / 4 07 17 57 · mail@ost-haessler.de · www.ost-haessler.de